Informationen & Geschichte

Seniorenhaus Hasenfeld

Das erwartet Sie im Seniorenhaus Hasenfeld

Für unsere BewohnerInnen auf den fünf Pflegestationen stehen zwei Aufenthaltsbereiche inkl. Speiseraum pro Station zur Verfügung. Der große zentrale Speisesaal mit Aufenthaltsbereich wird auch von anderen SeniorInnen unserer Gemeinde sowie von verschiedenen Gemeindeangestellten zum Mittagessen benützt.

Im Seniorenhaus Hasenfeld befindet sich auch das Café Diana mit ca. 35 Sitzplätzen. Das Café ist von Mittwoch bis Sonntag jeweils von 14 bis 17 Uhr geöffnet und bietet somit einen beliebten Ort der Begegnung, sowohl für BewohnerInnen und Angehörige als auch für externe BesucherInnen.

Die wunderschöne Gartenanlage lädt zu diversen Aktivitäten im Freien ein. Egal ob für einen kleinen Spaziergang oder einfach zum gemütlichen Verweilen auf einer der zahlreichen Sitzgelegenheiten.

Geschichte

Seniorenhaus Hasenfeld Seniorenhaus Hasenfeld

1969 wurde das damals neu errichtete Altersheim Hasenfeld eröffnet. Bald wurde erkannt, dass neben Altersheimplätzen vermehrt Pflegebetten zu schaffen sind. So wurde 1991 mit dem Erweiterungsbau und der Sanierung des Altbaus begonnen. Ein Umbau des bestehenden Westflügels im Jahre 1997 zu einer zusätzlichen Pflegestation konnte dazu beitragen, dass längerfristig keine pflegebedürftigen LustenauerInnen in auswärtige Seniorenhäuser ausweichen müssen.

Im Sommer 2006 wurde dem vertrauten Gebäude dann ein neuer Name gegeben - Seniorenhaus Hasenfeld. Der neuzeitliche Name sollte die Qualität und den Schwerpunkt im Bereich Leben und Wohnen widerspiegeln. Die Betreuung im Seniorenhaus hat sich enorm weiterentwickelt und geht weit über die stationäre Pflege hinaus.

Kontakt

Sozialdienste Lustenau gem. GmbH
Seniorenhaus Hasenfeld
Pestalozziweg 5
6890 Lustenau
T +43 5577 84311
F +43 5577 84311 6093
sozialdienste@lustenau.at