Urlaub von der Pflege

Wer pflegebedürftige Menschen über Monate und Jahre zu Hause betreut weiß, welche enorme psychische und physische Belastung dies bedeutet. Für diese verantwortungsvolle Tätigkeit können wir Ihnen zusätzliche Hilfestellung anbieten. Wir übernehmen gerne für einen bestimmten Zeitraum die angemessene Pflege und Betreuung Ihrer/Ihres Angehörigen während Sie beruhigt und entspannt Ihren wohlverdienten Urlaub genießen können.

Voraussetzungen

Mittels Heimvertrag wird die von Ihnen gewünschte Aufenthaltsdauer festgelegt. Die Aufenthaltsdauer darf 6 Wochen (42 Kalendertage) pro Jahr nicht übersteigen.

Kosten und Finanzierung

Die Abrechnung wird nach den tatsächlichen Aufenthaltstagen und der Einstufung nach dem 7 Stufen-Modell der ARGE Heim- und Pflegedienstleitungen vorgenommen. Wenn das Einkommen des Betreuten die Verpflegskosten nicht abdeckt, ist eine kostengünstige Verrechnung über den Mindestsicherungsträger möglich. Von den gesamten regelmäßigen Einkünften (in- und ausländische Pensionen) sind 80% als Kostenersatz abzutreten. Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung sind zu 100% als Kostenersatz abzutreten.