Ein Fest der Freude und des Dankes 19. Juli 2018

MOHI-Mitarbeiterinnen 2018

Es war vor allem ein Fest voller Emotion und des Dankes, das der Mobile Hilfsdienst MOHI Ende Juni anlässlich seines 25. Geburtstags feierte. Viele Helferinnen und Helfer sowie zahlreiche Ehrengäste und langjährige Wegbegleiter und Unterstützer folgten der Einladung in den Schützengarten, wo das Jubiläum feierlich begangen wurde.

Vor 25 Jahren leistete eine kleine Gruppe Engagierter Pionierarbeit in der Betreuung zuhause. Nach Lustenauer Vorbild sind die Mobilen Hilfsdienste in ganz Vorarlberg etabliert und ein unverzichtbares Netzwerk in der Betreuungslandschaft geworden.

Heute betreuen die 127 Lustenauer MOHI-Mitarbeiterinnen 271 Klienten in 52.901 Stunden in der Betreuung zuhause und 9.286 Stunden in der Tagesbetreuung. Eine berührende Fotoausstellung „Lustenauer Hände“ von Marcel Egger führt über die Hände in die Gefühls- und Arbeitswelt der Menschen, die hinter diesen Zahlen stehen. Die Ausstellung ist derzeit im Seniorenhaus Hasenfeld zu sehen.

Ein Fest voller Emotionen und des Dankes: Der MOHI Lustenau feierte 25 Jahre